wu_portrait_2.jpg
 

Berichte & Dokumente

Wir haben für Sie die Jahresberichte sowie weitere interessante Dokumente zum Projekt Schule&Bauernhof in unserem Downloadbereich zusammengestellt.


Zum Downloadbereich

 

Wolfgang Unger

Hofpädagoge und Projektleiter
 

Ich bin selbstständiger Mitarbeiter des Hofes Untere Tüfleten. Ich organisiere und betreue die Schüleraktivitäten. Zusammen mit dem Bauern Felix Gebhardt koordiniere ich die verschiedenen Aktionen. Die Arbeiten sollen sich unterstützend und sinnvoll in den Alltag auf dem Bauernhof eingliedern.

 

wie es dazu kam:

Geboren bin ich in Regensburg, Deutschland. Seit 2004 lebe ich in der Schweiz. Zwar bin ich nicht auf einem landwirtschaftlichen Betrieb aufgewachsen, hatte aber bereits als Teenager die Vision, dass der Bauernhof ein neuer Kult-ur-ort in der heutigen Zeit werden müsste. Glücklicherweise war ich nicht der Einzige mit dieser Idee. Mit einer Gruppe von Leuten mit ähnlichen Vorstellungen gründeten wir den Verein Schul-Hof. Wir setzten uns zum primären Ziel, einen Bauernhof in Schulnähe zu finden, der bereit ist, mit Schülern zu arbeiten. 2009 waren die Bauern Felix Gebhardt und Ursula Kradolfer bereit, nach und nach ihren Hof Untere Tüfleten in einem Schulbauernhof umzuwandeln. Zu dieser Zeit war ich Klassenlehrer und Sportlehrer in der Rudolf Steiner Schule Birseck in Aesch (BL). Während sieben Jahren Klassenlehrerzeit erlebte ich, wie unerlässlich es für die Entwicklung der Kinder ist, die Natur als Erziehungshelfer mit einzubeziehen. Und wie wichtig die elementaren Erfahrungen in der Landwirtschaft für Schüler in der Unterstufe sind, um die Welt vollumfassend zu begreifen.

Seit Sommer 2015 arbeite ich als selbstständiger Hofpädagoge auf dem Bauernhof Untere Tüfleten und leite dort verschiedenste Projekte mit Schulklassen und Kindern aus der Unterstufe.